Abkündigung von Windows 7 für zukünftige -isb cad- Versionen

Am 14.01.2020 stellt Microsoft den erweiterten Support für das Betriebssystem Windows 7 und die Serverversionen Windows Server 2008 sowie Windows Server 2008 R2 ein. Was bedeutet das für Sie und wie betrifft das -isb cad-?

Abkündigung von Windows 7 ab -isb cad- 2020

Ab diesem Datum wird Microsoft keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und keinen technischen Support mehr für Windows 7 und die Serverversionen Windows Server 2008 sowie Windows Server 2008 R2 bereitstellen. Sicherheitslücken werden danach nicht mehr geschlossen und stellen bei Weiterverwendung des Betriebssystems ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar. Von diesem Umstand sind alle Varianten des Betriebssystems betroffen. Mehr Details zum Support-Ende von Windows 7 und den Serverversionen erhalten Sie auf der Microsoft Windows Support-Seite.

Bestimmte technische Voraussetzungen, die -isb cad- 2020 und zukünftige Versionen an das Betriebssystem stellen, werden von Windows 7 nicht mehr erfüllt. Moderne Entwicklungsumgebungen, die wir für -isb cad- einsetzen, unterstützen Windows 7 bereits heute nicht mehr. Im Einklang mit dem Entwicklungszyklus werden daher Installation und Verwendung auf Windows 7 ab -isb cad- 2020 (Markteinführung Dezember 2019) nicht mehr möglich sein.

Die Windows 7-Unterstützung wird mit Einführung von -isb cad- 2020 eingestellt!

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Umstellung Ihrer Windows 7-Rechner auf zeitgemäße Betriebssysteme. Um möglichst lange vom Microsoft Support zu profitieren, empfehlen wir den Einsatz von Windows 10.