DesiCon EC 2

Mit DesiCon EC 2 bietet GLASER -isb cad- eine leistungsfähige Bemessungshilfe-Software für den Eurocode 2 (NA Deutschland und Österreich) an. Maßgebliche Tabellen und Berechnungsverfahren sind in DesiCon EC 2 implementiert.

Materialeigenschaften von Beton und Bewehrung, Verankerungslängen und andere Angaben werden schnell und zuverlässig ermittelt. Selbst Gebrauchstauglichkeitsnachweise liefert DesiCon EC 2 mit nachvollziehbaren und druckfähigen Ergebnissen.

Bestellen Sie jetzt DesiCon EC 2 für nur 149,00 EUR.

(Nettopreis für lokale Einzellizenz)

DesiCon EC 2 V2.0 online bestellen

Für -isb cad- Bestandskunden erfolgt die Lizenzierung grundsätzlich auf dem/den vorliegenden -isb cad- CodeMeter Dongle(s). Der Preis je Netzwerklizenz beträgt 189,00 €.

Alle Preise sind Nettopreise. Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- und Lizenzbedingungen der GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH für die Überlassung der Software auf Dauer. Gerne schicken wir Ihnen diese zu oder Sie finden sie unter www.isbcad.de/AGB.pdf und unter www.isbcad.de/AGB_DesiCon.pdf.

DesiCon EC 2

Querschnittswerte

DesiCon EC 2 liefert Angaben zur Verteilung von Rundstahl- und Mattenbewehrung in Balken- und Plattenquerschnitten. Es differenziert obere und untere Haupt- und Zulagebewehrung, Betondeckung unten, oben und seitlich. Außerdem ist es in der Lage, eine maßstäbliche Querschnittsdarstellung inklusive Verbundbereichslage und eine Vermaßung der Schwerachsen der Bewehrung zu erzeugen.

Verankerungslängen

DesiCon EC 2 ermittelt die Verankerungslängen im Feld-, Mittel- und Endauflager für die Haupt- und/oder Zulagebewehrung u.a. unter Berücksichtigung von Verbundbereich, Versatzmaß und Stabkräften des vordefinierten Querschnitts. Die Stoßübergreifungslängen des Querschnitts sind ebenfalls abrufbar.

Materialeigenschaften

Beton: Druck- und Zugfestigkeit nach Betongüte, Betonalter (Tage), Zementgüte und -klasse, Zuschlagsmaterial und Korngröße.

Bewehrung: Eigenschaften für Stabstahl und Matten, Biegerollendurchmesser etc.

Dauerhaftigkeit und Betondeckung: Ermittlung der Betondeckung nach Angaben der Dauerhaftigkeitsparameter (Expositionsklasse, Vorhaltemaß, Qualitätskontrolle, Erhärtungsprozess, zu betonierende Oberfläche) zusätzlich zu den zuvor definierten Beton- und Bewehrungseigenschaften.

Nachweis der Gebrauchstauglichkeit

DesiCon EC 2 berechnet die Mindestbewehrung zur Rissbreitenbeschränkung und/oder führt den Rissbreitennachweis mit Hilfe der jeweiligen Beton- und Bewehrungsparameter des gewünschten Querschnitts.